Ahauser Stadtrat will gegen Castor-Transporte aus Jülich klagen

Einstimmig hat der Ahauser Stadtrat beschlossen, gegen die geplanten Castor-Transporte von Jülich nach Ahaus zu klagen.
Dazu wurde eine Düsseldorfer Anwaltskanzlei, die auf nationales Atomrecht spezialisiert ist, beauftragt, zwei mögliche Klagewege gegen die Einlagerung des Jülicher Atommülls zu prüfen.
Mehr dazu bei => Münsterland Zeitung .de
- – – – – – – – – – – – – – – — – –
siehe zum Thema auch => Offener Brief an die Bürgermeisterin der Stadt Ahaus . . . 30. August 2016 . . . www.bi-ahaus.de
- – – – – – – – – – – – – – -
mehr zu Jülich => antiatomeuskirchen.blogsport.de/category/juelich
- – – – – – — – — – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – -
______________________________________
=> . . . zur . . . Startseite/Aktuelles . . .
_______________________________________________